Der ABÖJ

Was ist der ABÖJ?

Eine kurze Vorstellung, wer wir sind und was wir tun.

Über uns

Wir sind eine christliche Jugendorganisation in Österreich und Partner der Evangelischen Allianz.
Unser Ziel ist es, die Jungschar-Arbeit in Kirchen und Gemeinden zu fördern.

Der ABÖJ bildet das zentrale Netzwerk der einzelnen Jungschar-Gruppen in Österreich.
Unsere Schwerpunkte liegen vor allem in der Ausbildung von Mitarbeitern sowie dem Coaching und der Vernetzung der lokalen Jungschar-Gruppen. Den Gruppen stellen wir umfassende Tools zur Planung und Organisation zur Verfügung und sie haben Zugriff auf ein großes Repertoire an Leihmaterial. Im Sommer bieten wir außerdem verschiedene Jungschar- und Teenager-Lager an.

Unser Name

Der Name ABÖJ steht als Abkürzung für Arbeitskreis Bibelorientierter Österreichischer Jugend.
Und weil das schwierig zu merken ist, sag einfach ABÖJ [a’bɔɪ] zu uns.

Arbeitskreis

Die Bezeichnung Arbeitskreis stammt aus unseren Anfangsjahren. Bevor wir 1992 ein eigenständiger Verein wurden, waren wir ein Arbeitskreis der ARGEGÖ.

Bibelorientiert

Die Bibel bildet die Grundlage für unser Handeln.
Wir möchten, dass Kinder und Jugendliche den Gott der Bibel persönlich kennen lernen.

Österreich

Wir sind in ganz Österreich aktiv.
Auf der Karte findest du Gruppen in deiner Nähe.

Jugend

Unsere Arbeit ist nicht nur auf Kindern beschränkt, sondern umfasst auch Teenagern und Jugendliche.
Kinder haben die Möglichkeit, in den Ortsgruppen und auf Jungschar-Lagern ein alters- und interessensgerechtes Programm zu erleben. Den älteren Teenagern und Jugendlichen lernen wir, schrittweise Verantwortung zu übernehmen und bilden sie zu Jungschar-Leitern aus.

 

Übrigens, nicht selten werden wir mit dem Automobil-Club ARBÖ verwechselt: zwar bekommst du bei uns keine Pannenhilfe, aber wir geben dir gerne eine Starthilfe für deine Jungschar-Gruppe! 🙂

 

Das Ankerkreuz

Das Ankerkreuz, seit 1920 das Logo der Jungschar-Gruppen, beinhaltet
vier besondere Bedeutungen:

Das Kreuz ist im Ankerkreuz das eindeutigste und wichtigste Symbol. Die Jungschar bezieht im Bekenntnis zum Kreuz ganz klar Stellung für Jesus Christus.

Der Anker erinnert daran, dass ein Schiff gesichert ist, wenn es einen festen Grund für seinen Anker hat, auf den es sich verlassen kann, wenn Stürme aufkommen. Der Ankergrund von Christen ist ihr Herr, Jesus Christus. Die fröhliche Zuversicht auf ihn wird im Hebräerbrief Kap. 6, Vers 19 beschrieben als ein „sicherer und fester Anker unsrer Seele“.

Der Ring gilt als Zeichen der Gemeinschaft und Verbundenheit: Die Träger dieses Zeichens gehören zusammen, keiner steht für sich allein. Das Wissen, mit vielen Tausenden von Jungscharlern im Namen Jesu Christi verbunden zu sein, ist eine erhebende und stärkende Sache.

Die Farbe des Ankerkreuzes ist silbern oder weiß. Diese Farben stehen für Reinheit, Klarheit, Wahrheit. Die Farbe erinnert uns an Jesu Wort: „Selig sind, die reines Herzens sind.“ (Matth. 5,8) und an das Psalmgebet: „Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz!“ (Psalm 51,12)

Unser Motto

Gemeinsam Gott erleben.

Unser Leitspruch, der unsere Arbeit prägt.

 

 

Unser Leitbild

In unserem Leitbild erfährst du mehr über unsere Vision, Mission und unsere Kernwerte.