Jungschar trotz Corona

Jungschar und Corona

Jungschar trotz Corona

Tipps & Tricks für anregende Kinder- und Jugendarbeit
während der Pandemie 

Hier findest du Infos zu den aktuellen Regeln, unter denen Gruppenstunden und Freizeiten durchgeführt werden können. Bei Fragen helfen dir gerne unsere Jungschar-Coaches.

 

Seit dem 16.04.2022 gelten folgende Bestimmungen:

Zusammenkünfte im Rahmen der außerschulischen Jugendarbeit sind möglich.

Bitte beachte, dass unsere Einschätzungen keine rechtlich verbindliche Auskunft darstellt! Unsere Empfehlung stützt sich auf die vom Bundeskanzleramt verkündeten Empfehlungen für außerschulische Jugendarbeit (siehe Link unten). Wir empfehlen zudem Outdoor-Programm.

Die Hinweise und Empfehlungen werden laufend aktualisiert. Bitte beachtet, dass die Regelungen regional unterschiedlich sein können. Informiert euch daher regelmäßig über den aktuellsten Stand und die Regelungen in eurem Bundesland!

Derzeit geltende Bestimmungen:*

Für Zusammenkünfte bis zu 500 Personen aus unterschiedlichen Haushalten gelten keine Einschränkungen. Das bedeutet:

  • Ein Einlass ohne Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr ist erlaubt.
  • Nächtigungen sind erlaubt.
  • Das Verabreichen von Speisen und der Ausschank von Getränken sind zulässig.
  • Generell besteht keine Maskenpflicht (in- und outdoor) und die Notwendigkeit zu einer Kontaktpersonennachverfolgung.

*(c)Empfehlungen für die außerschulische Jugendarbeit, Aktualisierte Ausgabe, Wien, 16. April 2022

Schaut euch bitte die Empfehlungen für außerschulische Jugendarbeit an.

Darin findet ihr alle relevanten Informationen.

 Rechtliche Grundlagen und Empfehlungen

Online-Jungschar und Ideen während Lockdowns

Spiele für draußen (Corona-konform)

Spiele auf Distanz  (Hilfswerk)

Erlebnispädagogische Spiele für draußen (Bundesverband Erlebnispädagogik)

Corona-konforme erlebnispädagogische Spiele

Unterlagen zu den Webinaren