LEBENSWERT - Leitlinien zum präventiven Kinderschutz

Ziel
Die Inhalte dieser Leitlinie sollen dazu dienen, das Thema stärker ins Bewusstsein zu rücken. Denn leider kann es auch in Kreisen, die sich an christlichen Werten orientieren, zu unsensiblem Verhalten bis hin zur sexueller Ausbeutung kommen.


Um Missbrauch in jeglicher Form zu vermeiden, ist die präventive Arbeit ein wichtiger Schwerpunkt dieses Heftes.


Weiters gibt diese Broschüre konkrete Hilfestellung und zeigt auf, wie in Verdachtsfällen oder bestätigten Fällen professionell reagiert werden kann.


Zielgruppe
Die Leitlinie zum Thema „Kinderschutz sexueller Missbrauch“ ist gerichtet an:


» Mitarbeiter im Kinder, Teensund Jugendbereich, um sie für das Thema zu
sensibilisieren und ein Bewusstsein zu schaffen für gesunde Nähe und Distanz


» Gemeindeleiter, Älteste und Pastoren, um sie in ihrer Arbeit und bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter zu unterstützen und zu schulen


» Eltern, um ihre Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen

 

Ansichtsexemplar                                                Zum Bestellformular

ABÖJ