Was ist Jungschar?

JUNGSCHAR ist ein Freizeitangebot von verschiedenen Freikirchen für Kinder zwischen acht und vierzehn Jahren.

Das "Erlebnisalter", wie das Alter zwischen 8-14 genannt wird, bietet ideale entwicklungsbedingte Voraussetzungen für die Jungschararbeit.

Kinder in diesem Alter haben einen großen Wissensdurst und wollen Dingen auf den Grund gehen, die sie früher vorbehaltlos annahmen. Sie wollen Erlebnisse machen und die Umwelt erforschen. Sie haben ein natürliches Bewegungsbedürfnis. Sie wollen sich entfalten, Gaben entdecken und Grenzen kennenlernen. Kinder im Jungscharalter suchen sich vermehrt außerhalb des Elternhauses Vor- und Leitbilder. Die Jungscharleiterin und der Jungscharleiter stehen in ihrer Funktion als Vorbild in einer verantwortungsvollen Aufgabe.

Sie haben mit ihrer Arbeit die große Chance, die Kinder mit einem auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen, vielseitigen Programm für ihre Gruppe zu gewinnen und in verschiedenen Bereichen zu fördern. Im Programm integriert, verkündigen sie den Kindern die frohe Botschaft von Jesus Christus.

ABÖJ